Simons Blog

Die Chipstester: Sørlands Chips – Dill & Gressløk

Die WM steht an und macht auch vor Norwegen keinen Halt. Und so gibt es hier auch verschiedene WM-Editionen von Chips, die wir natürlich auch testen werden. So lachten uns auch diese Chips an, die hier mit ihrem schwedischen Design einen eher schweren Stand haben. Wir nehmen darauf aber keine Rücksicht und geben ihnen eine Chance!

Weiter geht’s also mit der WM-Edition: Sørlands Chips Dill & Gresløk

Gierfaktor: mittel
Crunchyness: sehr hoch
Geschmackintensität: medium
Mouthfeeling: gut

Schnellessbarkeit: befriedigend

Löffeltauglichkeit: gegeben

Besonderheiten: WM-Edition, Kartoffeln mit Schale frittiert, relativ stabil geschnittene Scheiben, gut zu transportieren im Rucksack

Leistungsdaten (pro 100 g)
Energie: 458 kcal

Fett: 24 g

Kohlenhydrate: 51 g

Proteine: 7,7 g

Salz: 1,6 g

Packungsgröße: 200 g

Fazit: In der WM-Edition schmecken uns diese Chips von Sørlands echt gut. Beim Geschmack geht es nicht so direkt auf die Zwölf, eher dezent geht es hier zu, was dem Geschmack aber sehr zu Gute kommt. Wir sind positiv überrascht und würden hier immer wieder zugteifen. Egal welche Sorte von Sørlands, man wird irgendwie nie enttäuscht, die perfekte Wahl für alle Schweden-Fans und die, die es noch werden wollen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.