Simons Blog

Unterwegs im Narvikfjell – mein Beitrag zum neuen Globetrotter Magazin

So geht Outdoor! Das Globetrotter Handbuch „1000 Tricks für Draussen“ rund ums Thema Draußensein ist in dieser Woche erschienen. Und ganz egal ob man eine Tour planen will, seine Outdoor-Skills erweitern will oder sich einfach wegträumen möchte – all das kann man mit diesem kompakten Magazin. Auf 146 Seiten gibt es alle möglichen Tipp und Tricks: Vom richtigen Zeltaufbau über Erste-Hilfe bis hin zur Ernährung auf Tour. Garniert wird das Ganze durch Erfahrungen aus der Praxis von Leuten, die selber gerne draußen unterwegs sind und schon viel erlebt haben. Mit großer Detailversessenheit wird eigentlich alles erklärt, was man wissen muss, wenn man losziehen möchte. Auch unterschiedlichste Materialien und Konstruktionen von z.B. Schlafsäcken oder Bekleidungsstücken werden ausführlich erklärt.

Tut mir leid, wenn ich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus komme, aber das Magazin ist echt ein cooles Teil, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt, um einfach darin herum zu schmökern. Man munkelt sogar, dass professionelle Outdoor-Leute es als Reinkarnation des legendären Globetrotter Katalogs feiern, der nun wirklich in jedem Outdoor-Laden heimlich unterm Tresen lag, so gut und umfangreich wurde darin alles Mögliche erklärt.

Aber warum schreibe ich das alles? Nicht nur, weil ich das Magazin jedem Outdoorer als perfektes Geschenk zu Weihnachten ans Herze legen möchte, sondern vor allem auch, weil ich einen kleinen Beitrag dazu leisten durfte. Was nehme ich mit auf Tour nach Norwegen? Was macht Norwegen so besonders? Und was sind meine ganz persönlichen Tipps und Tricks? Nun, darüber berichte ich hier auf insgesamt acht Seiten. Also, zieht euch den Appetithappen rein und dann ganz, ganz schnell ab zum Kiosk und holt euch das Heft! Es lohnt sich! Versprochen! Viel Spaß beim Lesen und Schmökern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.