Simons Blog

Der Länge nach im 4-Seasons Magazin

Direkt aus Norwegen zurück von der Wintertour lag bei mir die neue Ausgabe “Skandinavien Spezial” des Globetrotter Kundenmagazins 4-Seasons im Briefkasten. Total aufgeregt schlug ich das Magazin auf, sollte sich doch ein langer Bericht über meine Norge på langs Tour im Inneren befinden!

4seasons

Und tatsächlich, direkt im Inhaltverzeichnis, den Typen kenn ich doch. Da lehne ja ich am Polarkreis, ähm, Polarkreis-Schild im Saltfjell! Wie cool! Schnell zum Artikel geblättert! Der Artikel liest sich super! Und die Bilder sehen gedruckt richtig, richtig toll aus! Meine NPL Tour in der 4-Seasons! Das hätte ich mir so nie träumen lassen! Vielen lieben Dank an Johanna für den wunderbaren Text!

Bei 4-Seasons als Online Version: http://4-seasons.de/magazinartikel/norwegen-der-laenge-nach

Oder hier als PDF Version

3 Kommentare

  1. Avatar
    Rolf

    Hi Simon Du alter Schwerenöter! Habe mir gerade den Globetrotter-Artikel durchgelesen. Sehr schön! Ich habe versucht mich in Deine Haut zu versetzen. Ja, das wäre schön gewesen, wenn ich mit 32 Jahren (heute bin ich 60) so etwas hätte machen können. Mit 32 war ich Eigentümer eines Hauses mit Garten, verheiratet und noch kinderlos. Damals fing ich an in den Dolomiten zu klettern und in den Westalpen Hochtouren zu machen. Gleichzeitig spielte ich in der 2. Liga Badminton. Im Beruf ging es noch weiter aufwärts. Eigentlich beschloss ich so mit Anfang 30 meine Berufskarriere so richtig zu beginnen. Also: Ich stelle mir die Frage, was wäre heute, wenn ich damals so Touren gemacht hätte wie Du heuer? Was wäre mit meiner Partnerin (meiner heutigen Ehefrau), was wäre mit dem Haus mit Garten und hätte ich wirklich 2 gut gelungene Jungs bekommen? Einer von den beiden tourt seit September 2013 durch Neuseeland, Australien und USA. Für ein Jahr.
    Norwegen, Skandinavien wirklich ein Traum. Ich weiß wovon ich rede. War mittlerweile selbst schon 3x mit dem Wohnmobil dort. Am kommenden Freitag geht es in den Süden von Norwegen (Kirkehamn). Angeln und diese unglaublich Natur genießen.
    Welchen Tipp kann man Dir für die Zukunft nur geben? Im Rentenalter willst Du ja auch noch Dein dasein auf dieser Welt fristen. Also musst Du irgendwie auch an Deine Rente und damit an Dein weiteres Berufsleben denken. Gleichzeitig wäre es natürlich schön, wenn Du irgendwie mit Freizeit, Freiheit, Natur und Erlebnisse etwas zu tun hättest. Vielleicht kommst Du in einem richtig guten Outdoorladen unter, der die Zeit einräumt, Deine Träume weiterhin zu leben. Der Dich unterstützt in Deinen “Freiheitsbestrebungen”.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche nach dem richtigen Weg! Vielleicht ist es die wichtigste Entscheidung in den nächsten Monaten die Du damit triffst. Ich glaube, dass Deine Erfahrungen im “weglosen” Gelände Norwegens Dir dabei helfen wird.
    Liebe Grüße
    Rolf

  2. Avatar
    Geertje

    Lieber Simon, Die Geschichte zu deiner Tour hat mich sehr inspiriert und mir den Satz herausgelockt: Das mach ich auch mal! In der Hoffnung, wenn mal etwas ausgesprochen ist, wird es auch Realität. Vielleicht ist es auch ein schönes Vorhaben mit einem der Kinder so etwas zu unternehmen, wenn sie etwas größer sind. Solange trage ich sie noch in der Rückentrage übers Fjell….. :)Vielen Dank für die Inspiration! Alles Gute dir und noch weitere gelungene Abenteuer!

  3. Avatar
    Christian Borngräber

    Sehr inspirierender Artikel, den du da im 4Seasons-Magazin veröffentlich hast. Tolle Erfahrung und ich kann mir nur ansatzweise vorstellen, welche Hoch- und Tiefs du in dieser Zeit erlebt hast. Ich lege mir deine Seite in die Favoriten und werde deine Erlebnisse weiter beobachten. Viel Erfolg für deine Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.