Simons Blog

Dosenbier made my day

Nachdem die Blasen fast weg sind, ging es gestern weiter. Zuerst 6km die Straße hoch, mittendrin ein Schauer und ich bin naß bis auf die Unterhose!
Erstmal ne Stunde bei einer Hütte unterstellen und abwarten. In Regenhose dann weiter. Natürlich kommt die Sonne wieder raus.
Plötzlich hält ein Jeep und der Fahrer reicht mir ein Bier! Für dich, bin sonst auch Wanderer! Super coole Aktion!

image

Weiter dann die Straße entlang bis Vegusdal und beim Bauern in der Hütte gepennt.

image

image

Heute dann bis Dølemo. Die Sonne brennt und immer schön durch Bilderbuchlandschaft.

image

image

Jetzt zelte ich hier in Dølemo auf dem Sportplatz. Dusche, Kaffee und Kuchen inklu.

image

Morgen geht es weiter nach Skarvassbu, mal sehen wie das wird. In Hovden will ich dann entscheiden, wie es weiter geht.

Hilsen Simon

2 Kommentare

  1. Avatar
    Melanie

    wow Simon! du erlebst ja richtig was auf deinem Weg. weiterhin guten lauf und das mit dem Bier war ja nett. das ist es wirklich egal ob es dann denn ganzen tag geregnet hat. liebe grüsse aus dem dovrefjell

  2. Avatar
    Rolf (Magic Mount)

    Moin Simon, Blasen sind ja nicht so gut. Vor allen Dingen brauchen die Dinger immer eine gewisse Zeit zum verheilen. Wieso wirst Du bis auf die Unterhose nass??? Wo sind die guten Ausrüstungsgegenstände (z.B. Hardshell usw.) geblieben? Die musst Du auch anziehen ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.