Simons Blog

Etappe No. 2 – ferdig ✔

So, nun endlich haben wir die zweite Etappe hinter uns gebracht. Es war wirklich alles dabei, was NPL ausmacht. Die verschiedensten Unterkünfte, vom Hotel bis hin zum Vorraum der Toilette in Kvelia. Wir haben ganz, ganz feine Leute getroffen, so wie die Hartmanns in Berglia oder die Leute in Kvelia. Wir waren beim jährlichen Schulmusical und lagen regelmäßig um 19:00 Uhr am Abend im Schlafsack.

DSC_0049

Wir hatten Minus 25 Grad Celsius und wir hatten Schneeregen. Wir haben mal für 300 m eine Stunde gebraucht und haben aber auch an einem Tag 55 km abgerissen. Nach den Minus 25 Grad wäre ich am liebesten direkt in den Bus nach Hause gestiegen, alles tat mir weh. Und auch der Weg nach Gaundalen hatte es in sich. Steinar Gaundalen konnte unsere wütendens Gebrüll schon ein Stunde vorher durch das Tal gellen hören…

Aber unsere neuen Ski laufen super und es geht voran. Die 55 km gestern haben gezeigt, was bei optimalen Verhältnissen alles möglich ist. Heute haben wir uns ausgeruht und morgen geht es dann mit Volldampf ins Børgefjell und dann weiter nach Umbukta, wo wir in ca. 6 Tagen die nächsten Pakete mit Nachschub in Empfang nehemen werden. Es geht weiter, immer weiter straks nordover 😉

DSC_0178

Bild 1 von 27

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.