Simons Blog

Tada, ein neues Heim!

So, kann weiter gehen, das neue Zelt ist am Start 😉 Der Finanzminister schmollt allerdings und spricht gerade kein Wort mehr mit mir.

image

Zwar vergeblich heute versucht nach Øvre Årdal zu trampen, aber der Valdres-Ekspressen fuhr ja auch ab Tyinkrysset da hin. Also dort schnell zum sport1 Laden gelaufen und das neue Zelt in Empfang genommen.

Tatsächlich ein Ringstind Light 2! Perfekt! Dazu noch ein paar neue Socken bekommen. Sehr gut und vielen Dank dafür! Beim Bezahlen hab ich dann fast geheult, aber was soll’s. Selbst schuld. Schnell noch im Kiwi Nachschub geholt und nach anderthalb Stunden mit dem Bus retour gen Tyinkrysset.

Also dann, weiter geht’s vermutlich am Bygdin entlang gen Rondane 😉

8 Kommentare

  1. Avatar
    Rolf (Magic Mount)

    Hallo Simon, schönes Zelt! Lass Dich nicht von solchen Ereignissen herunterziehen! Du schaffst es schon. Wünsche Dir weiterhin viel Spaß an Deiner Route gen Norden. Würde Dich gern mal die ein oder andere Etappe begleiten.

  2. Avatar
    marwinfranorge

    hallo simon. scheise mit dem zelt. ich hatte meine aussen befestigten stangen zwischen kraekkja und kjedlebu (hardanervidda) verloren. es aber zum glueck irgendiwe rascheln gehoert und rechtzeitig gemerkt…die letzten tage im jotunheimen bei spiterstulen verbracht. galdhoppigen bei schneefall und nebel..weniger glueck als du hattest,wenn man dem bvb-foto glaubt 😉
    ich sitz grad in otta wo mich morgen mein erster gast besuchen kommt. dann auch rondane. vielleicht sieht man sich ja? wir sind dann zu zweit mit gruenen zelt von mountain equipment. und werden so bis 13. richtung nordwesten durch rondane machen um am 13. abends im tynset zu sein. danach fuer mich dann femund und sylan bevor es in den norden geht..

    vielleicht also bis die tage. laut yr.no soll es ja sogar sonne geben und keinen regen mehr. yeah der sommer kommt.

    ha det godt og gud tur!

    marwin

    1. Simon
      Simon

      Hei Marwin, ist halt alles ziemlich früh hier. Möchte in ein paar Tagen in Vinstra sein und dann einen Ruhetag machen, vermutlich in Furuhaugli, mal sehen wie es so läuft. Dannach auch Femunden und Sylane. Wir sehen uns bestimmt mal 😉

  3. Avatar
    blauloke

    Hallo Simon,
    verfolge deine Tour schon länger und feue mich für dich, dass die Panne mit dem Zelt deine Wanderung nicht beendet hat. So bleibt das ganze nur eine ärgerliche Episode und du hast später was zu erzählen 😉

    Grüße, Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.