Simons Blog

Hardangervidda – Trekking pur mit Simon Michalowicz

»Kann ich nicht auch einmal zusammen mit dir auf Tour gehen?«

Zahlreiche Anfragen habe ich immer wieder bekommen, ob ich nicht zusammen mit einer Gruppe auf Tour gehen würde. Eine geführte Reise für alle, die gerne erleben wollen, wie es ist, in Norwegen auf Tour zu sein. Sich unterwegs gemeinsam über Erfahrungen, Ausrüstung und Norwegen der Länge nach auszutauschen. Am Abend dann in gemütlicher Runde beisammen sitzen und Tipps und Tricks rund um Fernwanderungen in Skandinavien wie Norge på langs bekommen – das alles wird in diesem Herbst nun möglich sein!

Zusammen gehen wir auf Tour!

Vom 1. September an geht es los, wir brechen im Rahmen einer geführten Reise auf in den Norden. Gemeinsam gehen wir auf Tour und nehmen das herbstliche Fjell unter die Füße. Mit Puretreks aus Soest habe ich dafür einen erfahrenen Partner gefunden, der uns diese wunderbare Tour ermöglicht. Ich selbst war schon als Teilnehmer einer Gruppe mit Jerome im Sarek auf Wintertour und war total begeistert von der Organisation und dem Ablauf der Reise und über Jeromes Guiding-Qualitäten braucht man gar nicht erst sprechen, das ist absolute erste Liga. Nun werde ich selbst der Guide sein und euch mitnehmen auf diese Tour, auf die ich mich schon unglaublich freue!

Die Hardangervidda ist Nordeuropas größte Hochebene und zeigt sich im Herbst von ihrer schönsten Seite. Das baumlose Fjell schillert im September in den schönsten Herbstfarben und die kristallklare Herbstluft kündet vom herannahenden Winter. Die Überquerung dieser Hochebene auf der klassischen Route zwischen Haukeliseter im Süden bis in den Norden nach Finse ist ein absoluter Trekkingtraum und perfekt für alle, die das skandinavische Friluftsliv auf Schusters Rappen mit Trekkingrucksack und Zelt erleben wollen.

  • Trekkingtour zusammen mit Simon
  • Intensiv und authentisch reisen, um das norwegische “Friluftsliv” kennenzulernen
  • Trekking in spektakulärer skandinavischer Herbstlandschaft der Hardangervidda
  • Die Nächte am Start/Ende in Hütten bzw. Hotel, unterwegs im Zelt
  • Praktische Erfahrungen auf den Spuren von Norge på langs sammeln
  • Optional je nach Vorankommen und Wetter: Gletscherwanderung am Hardangerjøkulen / Besteigung des Harteigen

Der Herbst ist die ideale Zeit für eine längere Tour in dieser spannenden Umgebung. Der westliche Teil der Hardangervidda ist geprägt von rauer, abwechslungsreicher Natur. Auf unserer Route zeigt sich dann nach einigen Tagen der große Hardangerjøkulen-Gletscher am Horizont. Dieses riesige Eismassiv werden wir westlich umrunden und sollte sich die Möglichkeit ergeben, werden wir seinen Gletscherzungen einen Besuch abstatten. Mit etwas Glück kreuzen Rentiere unsere Wege und wir erleben gemeinsam eine großartige Zeit mit vielen Abenteuern in einer fantastischen Umgebung! Die Tour richtet sich an alle, die unter erfahrener Leitung erste praktische Erfahrung mit Mehrtagestouren in Norwegen sammeln und sich gerne in einer Gruppe draußen bewegen wollen.

Wir durchqueren die Hardangervidda der Länge nach

Wir werden nach Oslo reisen, uns dort treffen und dort vor Ort letzte Vorbereitungen treffen und gemeinsam Proviant für die Tour einkaufen.

Anschließend besteigen wir den Bus in Richtung Haukeliseter, von wo aus wir unsere Wanderung durch die Hardangervidda starten werden. Die klassische Durchquerung der Hochebene steht dann für uns auf dem Plan.

Die Route wird uns entlang der Hütten und Unterkünfte Hellevassbu, Litlos, Torehytten, Hedlo, Liseth und Rembedalseter führen. Wir werden dabei vorwiegend im Zelt übernachten und uns selbst mit dem versorgen, was wir vorher zusammen eingekauft haben. Gemeinsam als Gruppe treffen wir die Entscheidungen, wo wir unsere Zelte aufschlagen und wie lang die jeweiligen Etappen sind.

Das Ziel am Ende der Tour wird Finse sein, ein kleines Örtchen an der Eisenbahnlinie zwischen Oslo und Bergen. Im Schatten des Hardangerjøkulen-Gletschers befindet sich dort auf 1222 Metern Nordeuropas höchstgelegener Bahnhof und in der dortigen Hütte des DNT werden wir gemeinsam auf die erfolgreiche Wanderung anstoßen und die Tour ausklingen lassen.

Gemeinsam können wir unterwegs je nach Wetter und Vorankommen die Tour gegebenenfalls variieren, den einen oder anderen Berg wie den markanten Harteigen am Wegesrand erklimmen oder einen Ruhetag einlegen.

Die Tour richtet sich an alle, die gerne draußen unterwegs sind und gerne erste Erfahrungen im skandinavischen Fjell auf einer Mehrtages-Trekkingtour sammeln wollen. Wir werden das Gepäck und somit das Rucksackgewicht niedrig und den Anforderungen an die Jahreszeit und Umgebung entsprechend möglichst gering halten. Unterwegs besteht die Möglichkeit, auf den Hütten des DNT Proviant nachzukaufen und zur Mitte der Wanderung erhalten wir zusätzlich Gelegenheit unsere Vorräte in einem kleinen Laden aufzustocken.

Wer sich dieser wunderbaren Tour durchs herbstliche Fjell anschließen möchte, der findet alle genauen Details zur Reise direkt bei Puretreks

Und für alle Fragen rund um die Tour könnt ihr mich sehr gerne unter simon@simonpatur.de kontaktieren!

4 Kommentare

  1. Avatar
    Helge

    Hej Simon,
    das ist ja ein tolles Projekt! ich werde da leider nicht mit können, aber die Tour wird sicher toll werden.
    Ich wünsche dir bzw. euch schon jetzt, dass ihr ein tolles Team zusammen bekommt, um in diesem Fall eine geniale Wanderung als Gemeinschaftserlebnis unternehmen zu können. Und im September werde ich sicher an euch denken! 🙂
    Herzliche Grüße von Ostwestfalen nach Sachsen
    Helge

    1. Simon
      Simon

      Moin Helge,

      ja das wird super werden! Ich bin auch total gespannt darauf, wie es werden wird! Aber eins steht fest, wir werden sicher eine coole Truppe und eine wunderbare Zeit haben!

      Viele liebe Grüße nach Ostwestfalen!
      Simon

  2. Avatar
    Marcus Wehnert

    Hei,
    Seit zwei/drei Wochen sehe ich deinen Beitrag und könnte (bzw. tue ich es) mir die Haare raufen.
    Da wäre das, genau das, die ideale Gelegenheit für mich von einem Profi zu lernen was ich so laienhaft bisher mache, obwohl ich ja mitten drin in all dem landschaftlichen Glück wohnen darf.
    Aber! Ich liege darnieder und warte auf einen OP Termin. Bis ich wieder richtig fit bin dauerts ein paar Monate.
    Ich hoffe, es ergibt sich erneut eine Gelegenheit ein bisschen mit Dir gemeinsam durch Norge zu wandern.

    Lykke til og
    mange hilsen fra Nordnorge!
    Marcus

    1. Simon
      Simon

      Moin Marcus!

      Was noch nicht ist, kann ja noch werden! Ich sehe immer wieder die wunderbaren Bilder von deiner neuen Heimat, da würde ich mich auch pudelwohl fühlen. Ich drücke dir die Daumen für deine OP und wenn du wieder richtig fit bist, dann bekommen wir eine gemeinsame Tour sicher irgendwann hin!

      Beste Grüße in den hohen Norden!
      Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.